Trainingscamp Stüde

(Kommentare: 0)

Aktive Spieler absolvieren traditionelles Trainingswochenende in Stüde

Am Wochenende vom 24. April bis zum 26. April war es wieder soweit, das traditionelle Trainingswochenende auf dem Freizeitgelände „Fritz“ in Stüde stand an. Bereits zum fünften Mal waren die Musiker nun schon dort.

Mit vollem Ablaufplan begann das Training am Freitag um 18:00 Uhr. Das Musikteam und die Ausbilder um Musik Vorstand Björn Dau haben sich für das Wochenende einiges überlegt.
Auf dem Plan standen unter anderem Training in Sections, im Ensemble, das allseits beliebte M&M (Marching & Music) und ein neues-altes Stück.

Das Musikteam hatte sich dazu entschieden das Stück „Merengue“, bekannt aus dem Film Dirty Dancing, wieder in Repertoire aufzunehmen. Der Tanz wurde vor einigen Jahren bereits von der Showband gespielt und ist jetzt wieder ins Programm aufgenommen.

Neben den üblichen Trainingseinheiten durfte natürlich auch das gemeinsame Abendprogramm nicht fehlen. Hier standen unter anderem ein Filmeabend und das „Werwolfspiel“ auf dem Plan.

Am Sonntag endete ein sehr erfolgreiches Trainingswochenende um 16:00 Uhr.

Ein Dank gilt den Ausbildern und ganz besonders unseren Betreuern.

 

Horrido!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben