Tag der deutschen Einheit

(Kommentare: 0)

Gifhorner Musiker tragen zu gelungenem Tag der deutschen Einheit in Hannover bei

Um 9:30 Uhr am Freitagmorgen trafen sich die aktiven Musiker und die Betreuer am Humboldt Gymnasium um den Bus mit allen Instrumenten zu beladen und sich allmählich in Richtung Hannover Hauptbahnhof in Bewegung zu setzen.

Umso näher der Bus dem Ziel kam, umso voller wurden auch die Straßen. Ungefähr ganz Deutschland war auf dem Weg zu den Feierlichkeiten zum diesjährigen Tag der deutschen Einheit!
Das merkten wir auch, als wird von Messeschnellweg abfahren wollten, wir aber auf Grund der überfüllten Straßen kaum voran kamen.

Als wir uns dann doch endlich zum alten ZOB vorgekämpft hatten, war es an der Zeit den Bus wieder auszuladen, Uniformen und Shako auszupacken und sich langsam auf den Auftritt vorzubereiten. Die Instrumente wurden geputzt, gestimmt und schließlich wurde auch mit dem Warm-Up begonnen.

Pünktlich um 12:50 hieß es dann "Forward March" und wir bewegten uns gen Hauptbahnhof, unserem eigentlichen Startpunkt. Von hier sollten wir nämlich alle am Bahnhof ankommenden Besucher zur großen Festmeile am Maschsee begleiten und dabei mit unserer Musik unterhalten. Eine Stunde hatten wir dafür Zeit.

Neben unseren Umzugsstücken begeisterten wir die Besucher auch mit kleinen Konzerten auf dem Weg zum Maschsee. Nachdem wir dort angekommen waren und auch hier ein kurzen Konzert gegeben haben, mussten wir wieder zurück zum Bahnhof. Auch hier präsentierten wird zum Abschluss noch einmal einen kleinen Auszug aus unserem Repertoire, ehe wir noch ein Gruppenfoto vor dem Reiterstandbild und uns anschließend auf den Weg zum Bus machten.

Als alle Instrumente und Uniformen wieder im Bus verstaut waren, konnten wir es uns natürlich nicht nehmen lassen auch nochmal über die Festmeile am Maschsee zu schlendern und so den Tag langsam ausklingen zu lassen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben