Ehemaligen-Projekt ging am Sonntag in die 1. Runde

(Kommentare: 0)

Die Showband Gifhorn feiert dieses Jahr Jubiläum und unsere Ehemaligen mitten drin.

Die Planungen tragen erste Früchte.
Um 13 Uhr trafen unsere ersten Ehemaligen ein. Eine freudige Überraschung, war es, daß auch alt bekannte Gesichter da waren, die über die Planungen hinaus den Weg in das Humboldt Gymnasium gefunden haben.

Nebenbei bemerkt:
Wir haben immernoch Platz für weitere "alte Gesichter". Instrumente haben wir noch für Snare, Cymbalspieler oder Malletspieler. Auch in der Guard kann noch tatkräftige Unterstützung gebraucht werden. Und wer selbst noch ein Instrument mit beisteuern kann, ist natürlich auch herzlich Willkommen.
Nach unseren bisherigen Planungen und Anmeldungen, werden wir am Ende mit einer Band von 60 Membern unser Jubiläum am 04. Oktober auf dem Rathausplatz feiern.

Nun aber weiter zum Trainingssonntag...
Es wurden die Instrumente begutachtet und jeder fand am Ende auch sein Instrument, welches er noch vor 10 - 20 Jahren mal gespielt hatte. Nach dem Auspacken und Notenständerorigami falten wurde sofort versucht nach vielen Jahren dem Instrument den ersten Ton zu entlocken. Es dauerte nur wenige Sekunden, da erklang schon die erste Tonleiter und im Kopf hängen gebliebene Technikübungen.
Auch in der Percussion Section ging es heiß her, die ersten Technikübungen mit unserem Percussionausbilder Jan Biermann klangen schon sehr vielversprechend und man konnte an den Gesichtern der Ehemaligen die Erleichterung sehen, daß es auch nach vielen Jahren mit der Musik immernoch klappt. Es ist wie Fahrrad fahren.
Die Technikübungen wurden von Minuten zu Minute intensiever. Im Brass wurden die Töne zusehendst (Zuhörendst) immer sicherer und nach dem ersten Stück in Sections merkten wir schnell: "Jaaa, es geht zügig vorran und wir werden über unser Trainingsziel weit hinaus schießen."

Um 15 Uhr ging es dann in die wohl verdiente Kaffeepause. Unsere aktiven Spielerinnen und Betreuer brachten Kaffee, Kuchen, Torte und Kekse mit.
Es wurden alte Geschichten wieder auferlebt und es wurden Déjà-vu Erlebnisse verarbeitet.

Nach der Pause ging es mit hohem Ehrgeiz gleich weiter...
Das nächste Stück stand auf dem Trainingsplan und wurde in Sections eingeübt.
Um 16 Uhr war es dann soweit. Wir trafen uns allesamt in der Aula des Humboldt Gymnasiums. Ausbilder Janning Hansen Goos erklärte den weiteren Trainingsverlauf.
Auf der Bühne standen wir an diesem Sonntag mit insgesamt 30 Spielern. Nach dem erstem Durchlauf von Sky Head war klar: "Das wird etwas ganz Besonderes". Der Sound war der Hammer. Die Power war im Saal ganz deutlich zu spüren und gibt einen ersten Eindruck darüber, wie es am Jubiläumstag aussehen könnte.

Wir freuen uns schon riesig auf das nächste Training mit den Ehemaligen und Fiebern erwartungsvoll unseren gemeinsamen Auftritten entgegen.

Unsere gemeinsamen Auftritte sind am:

Termine / Auftritte
So., 23.08. 12:10 - 12:45 Uhr Altstadtfest Gifhorn (Hauptbühne)
So., 04.10. ab 13:00 Uhr Showband Jubiläumsfest
Fr., 18.12. 20:00 (18:30) Weihnachtsfeier / Ehemaligentreffen + Auftritt mit den Ehemaligen

 

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben